Seminar

Seminar:

Führen von psychisch Belasteten - Betroffene Menschen integrieren und unterstützen

Auf einen Blick

Seminar-Nr.: 140236
Beginn: 16.12.2020, 09:15 Uhr
Ende: 16.12.2020, 16:45 Uhr
Teilnahmegebühr:
250,00 EUR
Veranstaltungsort:

Haus der Akademien Eisenbahnstr. 56 79098 Freiburg Deutschland

Die Zunahme psychischer Erkrankungen stellt auch Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Der Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern ist oft eine Mischung aus gesundem Menschenverstand und professioneller Führung – meist gepaart mit einem Gefühl von Unsicherheit und Unwissenheit. Die Gratwanderung besteht darin, dass die Aufgaben erfüllt sein sollen, das Team auf Dauer nicht überbeansprucht werden darf und der Betroffene im Rahmen seiner Möglichkeiten einsatzbereit bleiben bzw. werden soll. Es stellt sich die Frage: Geht das überhaupt? Mit den Grenzen und Möglichkeiten beschäftigen wir uns in diesem Seminar.

Zielgruppe

Führungskräfte, die ihr Wissen über psychische Erkrankungen erweitern und im Umgang mit psychisch kranken Mitarbeitern sicher bleiben möchten

Programm, Inhalte

  • Entstehungsmodelle und Häufigkeit psychischer Erkrankungen 
  • Anzeichen für psychisch erkrankte/belastete Mitarbeiter/innen 
  • Gesprächsführung mit Betroffenen und / oder dem Team 
  • Beispiele und konkrete Fragestellungen aus dem beruflichen Alltag 
  • Theorieansätze

Referenten

Bettina Engemann
ist Dipl.- Psychologin und Sporttherapeutin. Sie hat langjährige Erfahrung als Trainerin im Gesundheitswesen, Verwaltung und Wirtschaft. Ihr Schwerpunkt: Gesundheit, Stress und Kommunikation am Arbeitsplatz.

Ansprechpartner

Anke Roscher
Seminare

Telefon: 0761 20755-46
Email senden

Anke Roscher
Barbara Sexauer
Seminare

Telefon: 0761 20755-11
Email senden

Barbara Sexauer
Christian Heinrich
Seminare, Bereichsleiter

Telefon: 0761 20755-15
Email senden

Christian Heinrich