Sie sind nicht eingeloggt!
Master of Science in Real Estate
CRES - Center for Real Estate Studies | Das Studienangebot Master of Science in Real Estate

Je höher das akademische Niveau eines Abschlusses, desto höher ist auch die Herausforderung. Unser Kernkonzept wird aber auch in diesem Studiengang verwirklicht: Qualitätsorientierung, Projekt-Kompetenz-Studium, tutorielle Betreuung und Flexibilität.

Mit dem Master of Science bieten wir einen berufsbegleitenden Studiengang an, ohne dabei auf hochkarätige wissenschaftliche Inhalte zu verzichten. Als externe Elemente der Qualitätssicherung sind die staatliche Anerkennung sowie die FIBAA-Akkreditierung zu nennen, während intern ein Benchmarking innerhalb von 5 Steinbeis-Transfer-Instituten (STI) installiert ist. Die 5 STIs betreiben das Masterstudium mit insgesamt 9 Vertiefungsrichtungen, die alle auf einer identischen Plattform aus 5 Modulen aufsetzen und sich in 10 weiteren Modulen spezialisieren und vertiefen.

Der Master in Real Estate entwickelt die Inhalte des Bachelorstudiums konsequent weiter und setzt im Rahmen des Projekt-Kompetenz-Konzepts erneut auf den zielgerichteten projektorientierten Wissenserwerb. Die bewährte Mischung aus Lerneinheiten mit Fallstudien und Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf Präsenztage wird begleitet durch tutorielle Betreuung der studienbegleitenden schriftlichen Arbeiten. Der Ansatz des Bachelorstudiums, wissenschaftliche Inhalte auf deren Praxisumsetzung zu prüfen, wird in zweierlei Weise fortgesetzt. Die zuvor generalisierten betriebs- und immobilienwirtschaftlichen Inhalte werden zunehmend vertieft und spezifischer. Zudem setzen sich die Studierenden im Rahmen des „Best-Paper-Ansatzes“ mit neuesten wissenschaftlichen Gedanken auseinander, um deren Anwendbarkeit in der Praxis verifizieren zu können.

Die beruflichen und wissenschaftlichen Herausforderungen der Studierenden erfordern aber auch ein individuelles, flexibles Modell der Studienorganisation und individuelle seminaristische Betreuung. Für die Präsenztage stehen halbjährliche Zeitfenster zur Verfügung, die nach dem jeweiligen Studienfortschritt der Studierenden geplant und belegt werden. An Wochenenden und zu Randzeiten wird die Möglichkeit gegeben, die Verpflichtungen von Studium und Beruf zu vereinen. Auch in diesem Studienmodell besteht die Möglichkeit, die Regelstudienzeit von 24 Monaten zu verkürzen oder auf bis zu 48 Monate auszudehnen. Eine Einschreibung ist laufend (permanent) möglich. 

 
 

http://www.steinbeis-cres.de/de/530/Master+of+Science+Real+Estate.html