Sie sind nicht eingeloggt!
Ausbildungslehrgänge für die Immobilienwirtschaft

Die Deutsche Immobilien-Akademie (DIA) bietet seit 2010 neben dem umfangreichen Weiterbildungsprogramm auch die Möglichkeit, den Schulischen Teil der beruflichen Ausbildung zur/zum Immobilienkauffrau/mann am Standort Bochum zu besuchen. Möglich wird dies durch enge Kooperationen mit Verbänden und dem Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ).

Die Ausbildungsgänge zur/zum Immobilienkauffrau/mann sowie Immobilienmediator/in finden berufsbegleitend und tlw. als Fernlehrgang statt.  Nachfolgend erhalten Sie einen Gesamtüberblick. Besuchen Sie die einzelnen Ausbildungen und wählen Sie Ihren Favoriten.

  • Fernlehrgang Immobilienkauffrau/mann

    Mit dem Fernlehrgang für Immobilienkaufleute bietet die DIA in Kooperation mit dem EBZ Bochum eine gute Alternative zur Standardbeschulung im Rahmen der beruflichen Ausbildung. Aber auch für Personen, die sich als Schulfremde über die 1,5fache Ausbildungszeit auf die Kaufmannsprüfung der IHK´n vorbereiten möchten, finden mit den Lehrbriefen dieses Lehrgangs eine nebenberuflich vereinbare Lernform.

  • Duales Studium zum Bachelor of Arts
    Das duale Studium ist ein baden-württembergisches Erfolgsmodell. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr, wie wir am CRES das bewährte Studienkonzept weiterentwickelt haben und Sie bei der Suche nach dem richtigen Partnerunternehmen unterstützen.
  • Immobilienmediator/in (DIA)

    Mediation findet in allen Lebensbereichen statt. Immer, wenn Menschen mit unterschiedlichen Erwartungen und Überzeugungen einen Konflikt zu bewältigen haben, können gut ausgebildete Mediatoren eine vermittelnde Rolle übernehmen. Auch in der Immobilienwirtschaft sind Konflikte regelmäßig durch Mediatoren zu begleiten. Die DIA bietet mit der Ausbildung zum/zur Immobilienmediatorin (DIA) eine anerkannte Qualifikation, die den Berufszugang für diese wichtige Tätigkeit ermöglicht.

Sie haben noch Fragen?

Die Ansprechpartner der DIA stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Für Beratungen zu individuellen Studienzielen
und Ausbildungsvoraussetzungen vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch.